AI Content Chat (Beta) logo

waren wir dran. Ich gönnte mir einen Schlucht, stiegen ab und führten die als jener an dem Tag in der Schlucht. kalten Savannah-Cider und setzte mich Pferde den Berghang hinunter. Der Ab- Heute ging es nicht um Geschick oder mit den anderen neben den Küchenan- stieg war steil, doch Four Socks folgte Technik, sondern um Geschwindigkeit. hänger, wo unsere Köchin Rayne bereits mir langsam, aber trittsicher. Wir waren Hochgeschwindigkeit! Ich war froh, auf uns wartete. Wir waren hungrig und ein wenig nervös, denn es hiess, dass Four Socks an meiner Seite zu wissen, gespannt zu erfahren, was es zum Mit- der Kuiseb zum ersten Mal seit Jahren denn sie ist unglaublich schnell und tagessen geben würde. Es waren Chi- wieder Wasser führte und wir wussten ich liebe es, ein Rennen zu gewinnen! cken Wraps mit einer feinen Erdnuss- nicht, ob wir den Fluss durchqueren Voller Vorfreude ritten wir los und bald sauce, eines meiner Lieblingsgerichte! könnten oder ob wir wieder heraus- stand auch schon der erste sogenann- Natürlich überfüllte ich meinen Wrap klettern und eine andere Route finden te «Cavalry Charge» an. Wir stellten und er fiel schon beim ersten Bissen müssten. Der Kuiseb führte tatsächlich uns alle nebeneinander in einer Reihe auseinander. Rayne schüttelte nur den recht viel Wasser. Zum Glück fanden auf und ritten im gleichen Tempo los; Kopf: «Im Ernst, Jen, schon wieder?». wir eine Stelle, an der wir das Wasser, zuerst Schritt, dann Trab und danach Was sollte ich sagen, ich hatte Hunger! welches bis zu unseren Stiefeln reichte, ein entspannter Galopp, bis Andrew, Satt sassen wir in der Sonne und blick- trotz den starken Strömungen durch- unser Guide, das Zeichen zum Losle- ten auf die Weite um uns herum. «Un- queren konnten. Auf der anderen Seite gen gab. Wir flogen nahezu über den glaublich, dass wir erst vor ein paar angekommen sattelten wir ab, zogen weissen Boden. Die Pferde wussten, Tagen die drittgrösste Schlucht Afri- die Stiefel aus und führten die Pferde es war ein Rennen und sie liebten es. kas durchquert haben», meinte meine an einer geschützten Stelle ins Wasser. Four Socks ist schnell, sehr schnell, Freundin Paula. Es war wahr, die Land- Was für ein surreales Erlebnis es war, aber gegen Hombre und Tuxedo hatte schaft veränderte sich von Tag zu Tag mit unseren Pferden am Grund dieser sie keine Chance. Wir kamen als drit- drastisch – von Dünen zu Grasland- riesigen Schlucht mitten in der Wüste te ins Ziel, beide keuchend und ich schaften, Bergpässen, Stränden, weiten im Wasser zu spielen. Als wir später auf mit einem breiten Grinsen im Gesicht. Ebenen und ja, Schluchten. der anderen Seite über Stock und über Was für ein Gefühl! Und so ging es den Stein wieder hochkletterten, sprühte Grossteil vom Nachmittag weiter; mit Der Tag, an dem wir die Kuiseb Schlucht ab und zu ein Funken vom Aufprall der vielen aufregenden Galoppritten und durchquerten, war lang und anstren- Hufeisen auf die Felsen. dem ein oder anderen Rennen. Müde gend, aber auch enorm eindrücklich. und gleichzeitig voller Energie, erreich- Nach einem mehrstündigen Ritt am Der bevorstehende Ritt am heutigen ten wir gegen Abend das Camp. Zum Morgen gelangten wir endlich zur Nachmittag würde ganz anders sein Glück spürten wir die Schmerzen, die 12

Dezember WESTERNER 2022 - Page 12 Dezember WESTERNER 2022 Page 11 Page 13

Next in

Next in