AI Content Chat (Beta) logo

Der frühe Start an dem Tag war aber Am letzten Morgen unseres Abenteu- Ein wundervoller Monat, vollgepackt eine Ausnahme. Morgen würden wir ers war die Stimmung bedrückt. Als wir mit adrenalingeladenen Galoppaden, erst um 7.00 Uhr starten. Es gab also losritten, war es ungewöhnlich ruhig. wunderbaren neuen Freunden, lecke- keinen Grund den Abend nicht ge- Alle waren mit ihren eigenen Gedanken rem Essen, sich ständig verändernden meinsam mit meinen Freunden und beschäftigt und es war ein unglaublich Landschaften, Sonne, Regen (ja, Re- Freundinnen am Lagerfeuer zu verbrin- trauriges Gefühl zu wissen, dass wir gen!), wilden Tieren und absolut fan- gen. Gegen 23.00 Uhr überkam mich nur noch 40 Kilometer vor uns hatten, tastischen Pferden, nahm sein Ende. dann doch die Müdigkeit und ich ging bevor diese unglaubliche Erfahrung ein Ich werde mich jedoch für immer mit ins Bett. Ein weiterer wunderbarer Tag Ende nehmen würde. einem Lächeln im Gesicht an diese un- neigte sich dem Ende zu. Ich lag in mei- Doch bald kam der erste Gallopp, wel- glaubliche Erfahrung erinnern. nem gemütlichen Schlafsack, betrach- cher unseren Adrenalinspiegel wieder tete den endlosen Sternenhimmel und hochfuhr und wir gaben an diesem fragte mich, wie ich mich, nach dreissig letzten Tag nochmal alles. Dies, bis die Tagen wie diesen, fernab der Zivilisa- ersten Zeichen der Zivilisation sich be- Reiseanbieter: tion, je wieder an mein Leben ausser- merkbar machten … etwas Abfall am halb dieser Wüste gewöhnen würde. Boden, eine Stromleitung, ein Haus; es Namibia Horse Safari Company Während ich immer noch darüber waren seltsame Anblicke, nachdem wir • https://www.namibiahorsesafari. nachdachte, glitt ich langsam in einen einen Monat lang in der Wüste isoliert com/ tiefen Schlaf. waren. Wir kamen schliesslich zum • https://www.facebook.com/ Stall, wo wir unsere Pferde ein letztes NamibiaHorseSafariCompany Rückkehr in die Realität Mal absattelten, ihnen ein letztes Mal • https://www.instagram.com/ Wie recht ich doch hatte. Die Rückkehr Futter gaben und dann den Tränen nah ridingsafarinamibia/ in die Realität viel mir nicht leicht. Abschied nehmen mussten. 15

Dezember WESTERNER 2022 - Page 15 Dezember WESTERNER 2022 Page 14 Page 16

Next in

Next in